Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kormorane am Bodensee bedrohen den Fischbestand

  
  1. #1
    Avatar von just77me
    just77me ist offline seechat.de Gründer
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Stockach am Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    257.625
    Thanks
    1.084
    Thanked 412 Times in 332 Posts
    Blog-Einträge
    135

    Beitrag Kormorane am Bodensee bedrohen den Fischbestand

    Derzeit aktuelles Thema am Bodensee "Kormorane".
    Früher wurde der Vogel einfach abgeschossen wenn es zuviele davon gab und der Fischbestand am Bodensee bedroht war - heute geht man mit UV-Lampen geziehlt einige Minuten auf die Näster der Tiere, so dass gleich die Nachkommen der Vögel erst gar nicht zur Welt kommen können.

    Der Naturschutzbund-Bodensee ist gegen diese Aktion: "Eisiger Kormoran-Tod im Vogelschutzgebiet":
    NABU Baden-Württemberg


    Links zum Thema:
    NABU-Bodensee
    Kormorane – Wikipedia

  2. #2
    TWC280 Gast

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich verstehe nicht daß der Mensch sich überall einmischen muß. Es mag ja sein daß die Kormorane den Bestand erheblich reduzieren, aber die Natur war bisher immer clever genug sich selbst zu regulieren. Gibt es weniger Fisch, wird es für die Kormorane schwerer ihre Brut zu versorgen. Ich weiß, daß ist eine sehr vereinfachte Sicht der Dinge.
    Wahrscheinlich wird es mal wieder so sein, daß die Menschen, die sich am ehesten darüber ärgern, gemütlich beim Angeln zusammensitzen und über die Kormorane schimpfen!

    MfG

    twc280

  3. #3
    Andy2911 ist offline Hauptgefreiter
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Singen
    Alter
    52
    Beiträge
    49
    Thanks
    1
    Thanked 6 Times in 4 Posts

    Standard

    So ein Blödsinn!!!!!!!! Es soll Menschen am Bodensee geben die vom Fischfang leben! Da der Kormoran keine natürlichen Feinde mehr hat vermeheren sich die Viecher auch wie verrückt . Früher wurden sie von Zeit zu Zeit abgeschossen und gut war. Mal ganz nebenbei bin ich auch Angler aber egal. Wenn man einen Weiher mit Fisch besetzt und hat dann in kürzester Zeit keine Fische mehr weil die Vögel sie gefressen haben ist das auch ärgerlich.
    Das Leben ist hart! Wir auch!:msnwink: :msncry: :msncry: :msncry:

  4. #4
    TWC280 Gast

    Standard

    Einfach Blödsinn ist die Aussage einfach abzuschiessen und gut ist!

    Vor knapp einem Jahr war laut einem Bericht in der Süddeutschen die Sauberkeit des Sees der Grund für den Fischmangel! Der Phosphatgehalt sei zu niedrig, dadurch fehlt die Grundlage für Plankton usw...
    Heute sind´s die Kormorane und morgen ??? Vielleicht die Angler ??

    So long

  5. #5
    Avatar von just77me
    just77me ist offline seechat.de Gründer
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Stockach am Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    257.625
    Thanks
    1.084
    Thanked 412 Times in 332 Posts
    Blog-Einträge
    135

    Standard

    Am Bodensee gibt's jede Menge Kläranlagen die dafür sorgen dass die Wasserqualität so gut ist wie vor über 50 Jahren! Tja, des einen Segen - des anderen Fluch, denn Die Fischer/Angler haben deswegen auch Probleme. Letzte Nacht wurde mit den Strahlern ernst gemacht und gegen die Kormoraneier gerichtet, viele Tierschützer protestierten dagegen.

    Anbei einige Links zum Thema:
    Presseportal: Deutsche Umwelthilfe e.V. - Tatort Bodensee: Minister Hauk missachtet Naturschutzrecht
    Presseportal: Deutsche Umwelthilfe e.V. - Rechtswidrige Vernichtung der Kormoranbrut am Bodensee: Landwirtschaftsminister Peter Hauk missachtet Naturschutz
    Kampf um Kormorane Showdown am Bodensee - n-tv.de
    Scheinwerferattacke auf Bodensee-Kormorane

Ähnliche Themen

  1. Die Jagdsaison auf Kormorane am Bodensee geht weiter
    Von just77me im Forum Aktuelles am Bodensee
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 11:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •